Willkommen bei EQUIverde
Folgen Sie uns bei Facebook

Pferdegestütztes Coaching ist eine recht schnelle und effektive Methode. Der Coachee bemerkt oft bereits in den ersten Minuten am Pferd, wo es derzeit klemmt. Genauso schnell reagiert das Pferd aber auch auf kleinste Veränderungen. Ändert der Coachee z.B. nur minimal seine Körperhaltung, weil er eine erste Lösung gefunden hat, so gibt ihm das Pferd sofort Rückmeldung, ob er auf dem richtigen Weg ist oder ob er noch weitersuchen sollte. Da das Pferd in seiner Reaktion immer offen und ehrlich ist, ist es für den Coachee oftmals viel einfacher, dessen Feedback zu akzeptieren, als wenn ein Coach, der Chef oder der eigene Partner ihn auf  gewisse Dinge hinweisen würden. Im Besein der Pferde spürt der Coachee in aller Regel ganz genau, was für ihn gut und was weniger gut ist.

Um es ganz einfach auszudrücken: Für jeden, der bereit ist, sich seine Stärken und Schwächen genauer anzuschauen, um sich mit diesem Wissen persönlich weiterzuentwickeln. Kenntnisse im Umgang mit Pferden sind dabei überhaupt nicht notwendig. Ganz im Gegenteil: Manchmal sind die Erkenntnisse sogar umso nachhaltiger und wirkungsvoller, je weniger Sie vorher mit Pferden zu tun hatten.

Das kommt immer auf das Ziel des Coachings an. Während beim Einzelcoaching stärker aufs Persönliche eingegangen werden kann, erhält man im Gruppencoaching in aller Regel von den anderen Teilnehmern zusätzliche wertvolle Inputs . Denn die Gruppe schaut bei den Übungen mit den Pferden zu. Das Feedback aus deren Perspektive liefert sehr häufig weitere Hinweise, die Sie mit auf Ihren Weg nehmen können. Gruppencoaching eignet sich natürlich auch wunderbar für Teambuildings im Rahmen von Firmenevents oder sonstige firmeninterne Fortbildungen. 

Der Schutz Ihrer Privatsphäre wird bei beiden Varianten stets beachtet.

Jedes Coaching ist so individuell wie Sie und Ihre Anliegen auch. Daher haben wir keine Festpreise, sondern erstellen Ihnen nach einem ersten Vorgespräch immer ein maßgeschneidertes Angebot. Bei Einzelcoachings reichen häufig 1-2 Termine aus, so dass sich die Kosten im Rahmen halten.

Bei den Übungen mit den Pferden ist immer auch mal mit schlechtem oder auch sehr heißem Wetter zu rechnen, auch wenn wir uns stets bemühen, dann in eine Reithalle ausweichen zu können. Daher sind gutes Schuhwerk und, je nach Jahreszeit warme, regenfeste Kleidung bzw. Sonnenschutz immer zu empfehlen.

Auch das hängt immer von Ihrem Ziel mit dem Coaching ab. Manchmal reicht bereits ein Termin aus und manchmal sind mehrere Folgetermine zielführend. Beim Gruppencoachings für Firmen werden in aller Regel 1-2 Tage gebucht. So hat man neben den Übungen mit den Pferden auch ausreichend Zeit für zusätzliche Schulungseinheiten. Welcher zeitliche Rahmen Ihren Wünschen am besten entspricht, können wir gerne bei einem unverbindlichen Vorgespräch besprechen.

Für Menschen, die einfach mal nur reinschnuppern möchten, ob pferdegestütztes Coaching für Sie geeignet sein könnte, bieten wir Schnuppercoachings an. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Eine tolle Möglichkeit ist hier z.B. das Stärkencoaching. In diesem finden Sie Ihne Stärken und Ihr Potential auf ganz einfache und schnelle Weise. 

Erfahrung mit Pferden ist keine Voraussetzung. Ganz im Gegenteil. Manchmal zeigt sich das Ergebnis sogar schneller und wirkungsvoller, wenn Sie zuvor nie etwas mit Pferden zu tun hatten. Vor den Übungen weisen wir Sie immer in die wichtigsten Verhaltensregeln mit den Pferden ein, um einen sicheren Ablauf sicherzustellen.

Alles kann, nichts muss. Sie alleine bestimmen, wie weit Sie an die Pferde heran möchten. Manchmal reicht bereits das Beobachten der Herde vom sicheren Zaun aus.

Unsere Pferde sind auf der schwäbischen Alb, bei 73349 Wiesensteig zu Hause. Üblicherweise führen wir die Coachings dort durch, weil wir hier nahezu ideale Bedingungen haben. So steht uns für Gruppencoachings z.B. ein schöner und gemütllicher Seminarraum zur Verfügung. Auf Anfrage können wir aber auch andere Orte anbieten.